KAMRA Inlay

Über das KAMRA Inlay

Innovative Korrektur der Alterssichtigkeit
– für ein Leben ohne Lesebrille –

Sie leiden unter Alterssichtigkeit (Presbyopie) und möchten auf die Lesebrille verzichten können? Sie haben keine Lust mehr, ständig nach Ihrer Lesebrille zu suchen? Sie möchten sich auch keiner komplizierteren Augenoperation unterziehen?

Das Hildesheimer Augenzentrum hat sich auf die Korrektur der Alterssichtigkeit mit dem innovativen KAMRA Inlay spezialisiert. Wir gehörten zu den ersten Augenzentren in Deutschland, die KAMRA Inlays implantieren und haben daher viel Erfahrung mit KAMRA Inlays. Mit unserer Kompetenz, unserer modernen Augenlaser-Technologie und unserem umfassendem Qualitätsmanagement bieten wir Ihnen höchst-präzise und sehr sichere Korrekturen der Alterssichtigkeit mit dem KAMRA Inlay.  

KAMRA Inlay Technologie

Was ist das KAMRA Inlay?

Das KAMRA Inlay ist ein 3,8 mm kleiner und 0,005 mm flacher Ring mit einer Öffnung in der Mitte, der in einem kurzen, schmerzlosen, ambulanten Eingriff über der Mitte der Pupille in die Hornhaut eingesetzt wird. Das Implantat besteht aus einem speziellen Material, das die Versorgung des Auges nicht beeinträchtigt. Es dient dazu, die Alterssichtigkeit zu korrigieren und unabhängig von der Lesebrille zu machen, ohne die Fernsicht signifikant zu beeinträchtigen. Das KAMRA Inlay wird nicht in beide Augen, sondern nur in das nicht-dominante Auge implantiert, das normalerweise beim Fotografieren durch den Sucher guckt. Bei diesem Auge wird mit dem KAMRA Inlay die Nahsicht korrigiert, während das dominante Auge vorrangig für die Sicht in die Ferne zuständig ist. 

Das Problem: Alterssichtigkeit

Kurz erläutert: Alterssichtigkeit (Presbyopie) ist ein natürlicher Alterungsprozess des Auges, durch den die Augenlinse im Nahbereich nicht mehr richtig fokussieren kann. Der Brennpunkt der im Auge eintreffenden Lichtstrahlen liegt im Nahbereich nicht mehr scharf auf der Netzhaut, sondern dahinter. Die Folge: auf dem Punkt des scharfen Sehens der Netzhaut trifft ein breiterer, diffuserer Lichtstrahl auf und man sieht im Nahbereich unscharf. 

Alterssichtigkeit: unscharf Sehen in der Nähe, Brennpunkt liegt nicht auf Netzhaut

KAMRA Inlay korrigiert das Problem

Das KAMRA Inlay korrigiert den Brennpunkt, auf die gleiche Weise, wie eine kleine Blende bei einem Fotoapparat für mehr Tiefenschärfe sorgt. Es verkleinert die Öffnung, durch die Lichtstrahlen in das Auge gelangen. Dadurch kann das Licht nur noch als schmaler, gebündelter Lichtkegel in das Auge eindringen. Die Spitze dieses schmalen Lichtkegels ist der KAMRA-korrigierte Brennpunkt. Das KAMRA Inlay verlagert den Brennpunkt zurück auf die Oberfläche der Netzhaut und ermöglicht dadurch wieder ein scharfes Sehen in der Nähe.  

KAMRA Inlay: Korrigierter Brennpunkt